Forschungspraktika

Forschungspraktika können nur im Bachelorstudium absolviert werden. Die erzielten Kreditpunkte werden im Fachstudium (Wahlpflichtbereich 2, Blockkurse) angerechnet.

Forschungspraktika können grundsätzlich bei Dozierenden/Gruppen absolviert werden, die in den Lehrveranstaltungen des Biomedizinstudiums beteiligt sind. Die Liste (PDF, 612 KB) enthält ausgewählte Forschungsgruppen und Themen. Diese Gruppen können ohne weitere Rücksprache mit der Studienkoordination für eine Bewerbung angeschrieben werden. Alle weiteren Forschungsgruppen der Institute der MNF  Liste aller Institute, in den universitären Spitälern oder in externen Institutionen, müssen bei der Studienkoordination (Mail an biomedizin@physiol.uzh.ch) angefragt und bestätigt werden.

Die Bewerbung erfolgt per Email und sollte eine kurze Vorstellung (welches Studium/Semester, Motivation für ein Forschungspraktikum/das Forschungsgebiet), den gewünschten Zeitraum sowie einen kurzen Lebenslauf enthalten. Die Bewerbungen sollten nach Prioritäten erfolgen (1 Labor nach dem anderen) und nicht parallel. Für die Antwort ca. 2 Wochen Zeit geben (je nach Zeitdauer bis zum Beginn), nochmals nachfragen und erst dann die nächste Gruppe anschreiben.
Vor Beginn des Praktikums muss zwingend das unterschriebene Bestätigungsformular (PDF, 97 KB) bei der Studienkoordination eingereicht werden. Ohne Bestätigungsformular wird das Praktikum nicht angerechnet.

Grundsätzlich kann ein Forschungspraktikum im Bachelor und die Masterarbeit in derselben Forschungsgruppe/Labor absolviert werden. Dies ist jedoch nur dann möglich, wenn es sich bei der Masterarbeit um ein anderes Forschungsprojekt handelt (keine Weiterführung des Forschungspraktikums).

Alle weiteren Angaben zum Vorgehen, der Dauer und der Leistungskontrolle können den Informationsblättern (siehe Downloads, deutsch oder englisch) entnommen werden. Bitte lesen Sie die Informationsblätter aufmerksam durch.